Ergänzungsfach

Die musikalische Ausbildung besteht nicht nur darin, die Technik eines Instruments zu lernen. Schon in der Musikalischen Früherziehung wird viel Wert auf einen umfassenden Blick auf das Phänomen "Musik" in seinem ganzen Facettenreichtum gelegt. Innerhalb ihres knapp bemessenen Zeitrahmens bemühen sich im Unterricht auch die Instrumentallehrer, nicht nur Technik und Fingerfertigkeit beizubringen. Spätestens aber wenn ein Schüler ein Musikstudium in Betracht zieht und sich ernsthaft auf eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vorbereiten möchte, reichen die nebenbei erworbenen Kenntnisse nicht mehr.

In unserem Theoriekurs wird aber kein abstraktes Wissen vermittelt. Eine solide Gehörbildung ist das Fundament und auch die Voraussetzung für eine effektive Anweisung in andere Teilbereiche wie Form- oder Harmonielehre. Der Schüler soll das, was er schreibt, innerlich hören oder singen können. Umgekehrt soll er auch in der Lage sein, das, was er hört, aufzuschreiben. Ferner werden im Unterricht die Grundbegriffe sowie die Syntax der musikalischen Sprache erläutert und in verschiedenen musikalischen Kontexten betrachtet.

Je nach Bedarf und Möglichkeit findet der Unterricht im Einzel- oder Gruppenunterricht statt.

Unterrichtsentgelt: Schüler der Musikschule 5 € - Externe 15 €  Erwachsene: 6 €  / 17,00 €

Lehrkraft: Thomas Germain

2008 © Musikschule Kuseler Musikantenland e.V.